1 September 2016 Be Prepared in German

 

TRANSCRIPT – OF KERRY CASSIDY (PROJECT CAMELOT) – SIMON PARKES INTERVIEW RE PREPARE FOR FINANCIAL RESET
[NOTE; THIS TRANSCRIPT HAS BEEN PROVIDED BY A VOLUNTEER AND HAS NOT BEEN PROOF READ. THE TRANSCRIPTION IS TAKEN
ON TRUST AND WE RECOMMEND ANYONE READING IT ALSO WATCH THE VIDEO ON THE PROJECT CAMELOT YOUTUBE
CHANNEL TO CHECK AND VERIFY THE CONTENTS. THANK YOU.
LINK TO VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=MWhGjnIoNw8  ]

Kerry: Hallo alle zusammen, hier ist Kerry Cassidy von Project Camelot, und wir sind hier mit Simon Parkes. Wir werden über den ganzen neuen Schub durch Führer sprechen, die die Bevölkerung gewisse Vorbereitungen treffen lassen. Und von dieser Meldung ausgehend, so wie ich es verstehe, hat sicher Angela Merkel den Ball ins Rollen gebracht. Und Finnland, Tschechoslowakei – die Tschechische Republik, glaube ich – ebenso jetzt ebenso, letzte Nacht soweit ich es verstehe, Obama drängt jetzt die Amerikaner, dasselbe zu machen, was eine interessante Dynamik ist. Also, Simon, ich möchte dich begrüßen und dieses Vorstellungsplakat nur für einen Moment zeigen, so dass wir es auf dem Bildschirm haben und dann werden wir dich auf den Bildschirm bringen. Also, wir werden über diese plötzlichen Ankündigungen sprechen, über Simon Parkes’ kürzliche Sendungen, von denen es zwei gab, von denen ich weiß. Eine zuerst über Angela Merkel und ihre Ankündigung, eine mögliche False Flag Aktion. Dann hatten wir einen Anschlag auf ihr Leben oder was wie ein Anschlag auf ihr Leben aussah. Wir wissen nicht, ob es ein echter Vorfall oder ein gestellter war. Und dann haben sich andere Regierungen gemeldet und ähnliche Dinge zu ihrem Volk gesagt. Und ein Aufmarsch von US-Kräften an der Grenze, und ich würde gerne genau wissen, wo die sind, denn das ist aus meiner Sicht eine interessante Dynamik. Also ich werden Simon jetzt auf den Bildschirm holen und wir legen los.
Also, ich bin kein Frühaufsteher und es ist Morgen, daher… Du bist bei mir hier in Kalifornien und wir arbeiten nach europäischer Zeit. Also, Simon, willkommen, du bist sichtbar für die Zuschauer. Dann fang an.

Simon: Danke Kerry, es scheint ewig her zu sein, dass wir das letzte Mal zusammen waren und deine Konferenzen abgehalten haben, die nebenbei bemerkt brillant waren. Danke, dass du das gemacht hast. Ich bin sehr froh, die Gelegenheit zu haben, sehr klar zu den amerikanischen Menschen zu sprechen. Also danke, dass du mir die Gelegenheit gibst, das zu tun. Und du hast ganz recht, ich habe zwei Ankündigungen auf meiner eigenen Webseite gemacht, die andere Webseiten weitergetragen haben. Es ist sehr interessant, ich werde nicht viele Namen nennen, aber ich habe den ersten Alarm, wie ich es gerne nenne, herausgegeben, und eine Anzahl anderer Menschen auf
anderen Webseiten sagten: “Oh, Simon Parkes erzählt Unsinn, es ist Quatsch.” und so weiter. Und weniger als einen Tag später gab es einen angeblichen Versuch, Angela Merkel umzubringen. Und ich hatte tatsächlich in der ersten Sendung gesagt, dass die Elite die Geduld mit ihr verloren hat, und sie sich notiert hat. Und unglücklicherweise hat das scheinbar eine Reihe von Leuten zum Schweigen gebracht, denn meine Warnung war buchstäblich etwa 24 Stunden vor dem Attentat auf ihre Wagenkolonne. Dann habe ich eine Fortsetzung gemacht. Ich weiß nicht, ob ihr das wisst, aber ihr hattet diese große Explosion, die gerade im Kennedy Space Center stattgefunden hat.

Kerry: Nein, ich habe diese Neuigkeit nicht gehört.

Simon: Okay, ich habe davon gehört, bevor es in den Mainstream-Nachrichten kam. Ich habe alle meine Connecting-Conciousness-Koordinatoren benachrichtigt. Das ist erst vor ganz kurzem passiert, und ich glaube nicht, dass ihr schon darüber gesprochen habt. Ich weiß nicht, ob das eine False-Flag-Aktion war, ob es nur ein Unfall passiert ist, aber ich kann sagen, dass es eine nicht nuklear war, obwohl dort ein… Ich sage dir was: ich zeige dir ein Bild. Ich habe ein Foto, das mir jemand geschickt hat. Würdest du mich das machen lassen?

Kerry: Bitte, hervorragend. Ja.

Simon: Okay, gut.

Kerry: Während du das machst, schaue ich nach Nachrichten, die gerade im Umlauf sind.

Simon: Okay.

Kerry: Ah! Du machst Witze. SpaceX – eine Explosion.

Simon: Okay.

Kerry: Oh, du hast… das ist vielleicht, worum es bei dem Remote-Viewing ging.

Simon: Ganz genau. Deshalb zeige ich es euch. Könnt ihr das Bild auf meinem Monitor sehen?

Kerry: Alles klar, warte einen Moment. Ja, ich sehe es. Alles klar, okay, das ist sehr interessant.

Simon: Das ist Kennedy Space Center, und ich mir wurde es etwa vier Minuten, nachdem es passiert ist, mitgeteilt, bevor die Hauptnachrichten es verbreitet haben. Also habe ich es meinen Connecting-Conciousness…

Kerry: Okay, warte eine Sekunde.

Simon: Ja.

Kerry: Okay, ja. Mach’ einfach weiter. Kannst du nochmal die paar Worte wiederholen.

Simon: Mache ich. Ich habe nur die Weiterleitung meines Bildes gestoppt. Das sichert die Bandbreite.

Kerry: Alles klar.

Simon: Ist es jetzt vom Bildschirm verschwunden, Kerry?

Kerry: Ja, es ist weg. Und du solltest wieder da sein.

Simon: Alles klar. Ich habe das innerhalb von vier Minuten bekommen, nachdem es passiert war. Und was ich mache, wenn ich solche Informationen bekomme: ich verteile sie unter meinen Connecting-Conciousness-Koordinatoren in Europa und Amerika. Ich habe es den britischen Koordinatoren nicht mitgeteilt, weil es Britannien nicht betrifft, aber sicher betrifft es die Vereinigten Staaten und Amerika. Alles was ich im Moment sagen kann ist die Information, die ich bekommen habe, dass es nicht klar war, ob es eine False-Flag-Aktion ob es eine vorsätzliche Explosion oder ob es ein Unfall war. Ich möchte euch also nur die Tatsache mitteilen, dass dort eine Explosion  mit einer Pilzwolke über dem Kennedy Space Center war, die nicht nuklear ist. Okay, vielen Dank.
Jetzt gehe ich zu dem Thema weiter, über das du gesprochen hast. Die etablierten Medien haben erfolgreich vor den meisten Leuten die Tatsache verschwiegen, dass in den letzten sechs Wochen amerikanische Militärkräfte nicht nur in Deutschland aufgebaut wurden, sondern in dem was wir die Partnerländer nennen, von unten nach oben. Du hast gefragt, wo sie sind. Die amerikanischen Streitkräfte haben sich auf die russische Grenze zu bewegt, befindet sich aber auch in einer Reihe von deutschen Städten. Es ist also keine Verteidigungsposition, es ist eine Angriffsposition. Das ist der Schlüsselpunkt. In den letzten drei Wochen war die Anzahl der britischen und amerikanischen Transportflugzeuge in Großbritannien, beziehungsweise die Menge ihrer Flüge von und nach Europa unglaublich. Und sie wurden gesehen, wie sie leer zurückkamen. Wir haben keine Bilder, wie sie abgeflogen sind, aber ich habe sie selbst leer ankommen sehen. Ich glaube also grundsätzlich, dass sie Rüstungsgüter auf das europäische Festland fliegen, dann zurückkommen und neu beladen werden. Es gab also eine Nachschuboperation in den letzten sechs Wochen, aber den Menschen in der Welt wurde das nicht mitgeteilt. Ich möchte also, dass deine Zuhörer verstehen, dass das eine geplante Operation war. Das war gemacht, aber es kommt jetzt heraus, denn du kannst nur begrenzt Tausende von Truppen und Hunderte von Panzern verstecken. Es kommt der Punkt, wenn der Deckel vom Kochtopf kommt und die Leute es sehen können. Also als Antwort auf deine Frage: bis zu der Grenze, die wir als die alte russische Grenze kennen, aber auch in Städten und wichtigen Orten, aber nicht in einer Verteidigungsrolle.

Kerry: Okay, ich möchte dir erlauben, jegliche andere Information weiterzugeben, die du inzwischen vielleicht hast. Aber ich werde einige weitergehende Fragen stellen, also warum lassen wir dich nicht alles sagen und wenn du fertig bist, fange ich mit den Fragen an, okay?

Simon: Danke. Wir müssen verstehen, dass die beiden Weltkriege in Deutschland stattgefunden haben. Es spielt keine Rolle, wer schuldig ist oder nicht, Tatsache ist, dass sie immer in Deutschland angefangen haben. Und jeder dritte Weltkrieg war immer darauf ausgerichtet, auch in Deutschland zu beginnen. Wenn ein Banksystem kurz davor ist, zusammenzubrechen, wird die Elite – ich nenne Herr Rothschild – danach streben, einen Krieg stattfinden zu lassen, um das Bankensystem neu zu beleben, um die Wirtschaft neu zu beleben und wieder neu zu beginnen. Wir haben jetzt zwei Aspekte dazu, die wir vorher nicht hatten. Der erste Aspekt ist der satanische Zweig der Illuminaten. Es wäre eine Freude für Jakob Rothschild und seine Bande, eine Situation einzurichten, die eine Art von Zusammenbruch bewirkt. Aber anders als die Rothschilds, die einfach einen Schritt zurücktreten und dann den Gewinn daraus einstreichen, will die satanische Gruppe einen vollständigen Krieg. Sie sind also nicht an Gewinn interessiert, sie sind an der Reduzierung der Bevölkerung interessiert und daran, die westliche Wirtschaft total zu ruinieren. Das haben wir vorher nicht gehabt, denn der zweite Weltkrieg und der erste Weltkrieg waren kontrolliert, diese Situation jetzt ist nicht kontrolliert. Und einer der großen Mitspieler hierbei ist Präsident Putin, der russische Präsident, der nicht von einigen dieser sehr bösen Menschen im Westen manipuliert werden kann. Was wahrscheinlich passieren soll, ist dass Russland auf den amerikanischen militärischen Aufmarsch reagiert, und den Amerikanern einen Grund für eine Art von Präventivschlag liefert. Herr Putin hat das nicht getan, das hat es schwierig gemacht.
Jetzt lass uns auf Angela Merkel schauen. Wenn ich Kanzler von Deutschland wäre, wenn ich Angela Merkel wäre und wirklich für mein Land sorgen wollen würde, und jemand käme zu mir und sagt: “Ihr sein wirtschaftlich am Ende. Was wir also machen: wir zerstören euer Land. Aber keine Sorge, es ist gut für große Ganze.” Ich glaube, dass auch ich nicht sehr erfreut wäre. Und was Merkel im Grunde tat, war eine Botschaft an die negativen Illuminaten zu schicken, die besagte: “Wir sind auf das Schlimmste vorbereitet.”
Und tatsächlich haben sie ihre Warnung gesteigert. Die Warnung war, Essensvorräte und Wasser für zehn Tage zu lagern, und heute wurde es auf vierzehn Tage erhöht. Sie sehen jetzt also auf zwei Wochen. In den letzten zwei Jahren habe ich immer gesagt, ihr braucht drei Wochen Vorräte am Essen und Wasser. Sie sprechen jetzt von zwei Wochen. Was sie also gemacht haben, ist eine Botschaft zu schicken: “Okay, ihr könnt das Schlimmste machen. Wir werden eine Art der Einberufung machen, wir werden unsere Armee vergrößern. Wir werden unsere Vorräte an Öl, an Gas, unserer Essens- und Wasservorräte in Hauptlagern in ganz Deutschland verteilen.” Das machen sie jetzt. “Wir werden unsere Bevölkerung autark machen. Und wir werden kämpfen.” Und das wurde nicht erwartet. Sie dachten, Angela Merkel würde sich einfach umdrehen und machen, was sie wollten. Also das ist gut für Deutschland, aber sehr schlecht für die Vereinigten Staaten von Amerika und für mein Land, Großbritannien. Und wenn du mir einen Moment gestattest, erkläre ich, warum es schlecht für uns ist, aber gut für euch. Wir hatten dann andere Länder, wie das Land, das die Leute als Tschechoslowakei kennen und das korrekt die Tschechische Republik heißt. Sie folgten dem Beispiel sofort und stimmten zu. Aber etwas wurde nicht berichtet: der Präsident der Tschechoslowakei hatte ein privates Gespräch mit seinem Premierminister, und der Präsident der Tschechoslowakei fragte seinen Premierminister: “Wäre es machbar, jedem Staatsbürger eine Schusswaffe zu geben?” Er fragte tatsächlich den Premierminister, ob sie das machen könnten. Ich kenne die Antwort nicht, aber das wurde definitiv gefragt. So ernst ist das. Dann haben wir die finnische Regierung, von Finnland, das eine Grenze zu Russland hat. Sie sagte dasselbe: Essens- und Wasservorräte für zehn Tage. Und dann hatten wir einen General in der norwegischen Armee, der vorgeschlagen hat, dass alle Norweger bewaffnet werden sollten.
Wir haben also eine sehr große Situation, die in diesem Gebiet eingetreten ist, weil sie wissen, dass etwas passiert. Was sie denken, dass es passiert: es kommt zu einem Krieg. Ich glaube, dazu kommt es nicht. Ich glaube, es könnte dazu kommen, hätten wir jemand anderen als Präsident Putin. Was wir haben, ist dass ein großer Zusammenbruch kommt, und ich nenne die Banken: Deutsche Bank wird die erste sein, die gehen wird, danach wird es entweder City Bank in den Vereinigten Staaten von Amerika sein oder Barclays Bank in Großbritannien. Aber wenn diese drei Banken fallen, kommt es zu einem wirtschaftlichen Zusammenbruch in der westlichen Welt, und es wird keine Essen und kein Wasser für eine Zeit von etwa drei Wochen geben. Ich denke also, dass diese großen Länder, die an Russland grenzen, nicht so sehr um einen Krieg besorgt sind, sondern sich eher um einen absichtlichen Versuch sorgen, die Wirtschaft zusammenbrechen zu lassen, und dass ihre Länder sehr schwach wären, um sich dann zu schützen. Das ist die erste Sache.
Die andere Sache, die ich sagen möchte, ist dass in den letzten sechs Wochen Panzer durch Rumänien bewegt wurden. Das ist nicht weithin bekannt, aber amerikanische Panzer wurden gelandet und dorthin gebracht, wo die Medien sie nicht finden können. Sie waren auf dem Weg durch Rumänien zu diesen Positionen. Denke nicht nur an einen Ort, an dem die Panzer durchkommen.
Alles klar, dann lass’ uns kurz zu dem Thema kommen, warum das schlecht für mein Land und für Amerika ist. Denn, egal was die Medien sagen, private Umfragen in den Vereinigten Staaten von Amerika zeigen, dass Herr Trump sechzig Prozent der Stimmen bekommen wird. Danach wird Herr Trump die Wahlen gewinnen. Nun, du weißt, dass ihr einige sehr veraltete Maschinen habt, die die Stimmen zählen, und zwar absichtlich. Es ist möglich, bis zu einer Million Stimmen zu ändern. Aber die Mehrheit, die Herr Trump bekommen würde, ist so groß, dass die Zählmaschinen die Wahl nicht ändern könnten – er würde immer noch gewinnen. Es gibt daher eine echte Chance, dass Präsident Obama versuchen wird, die Wahlen im November zu verschieben. Und man kann das nicht machen, sofern man keinen nationalen Notfall hat. Als die beiden Türme herunterkamen, sprach niemand über Kriegsrecht. Sie sprachen darüber, ein anderes Land zu bombardieren. Aber falls ein weiterer Turm oder etwas ähnliches passiert, wäre das Erste, was sie machen würden, das
Kriegsrecht, um die Wahlen aufzuhalten. Es gibt zwei Machtblöcke in Amerika, die derzeit der Schlüssel sind. Einer sind die Politiker in Capitol Hill, die durch die Clintons arbeiten – Hillary Clinton – und der andere ist ein Teil des Militärs, aber nur ein Teil, der wirtschaftlich-industrielle Komplex, der Donald Trump unterstützt. Wenn Donald Trump Präsident wird, wird er Capitol Hill hinwegfegen und das System, das dort für so eine lange Zeit bestanden hat. Also wollen die Politiker in Capitol Hill Donald Trump um jeden Preis aufhalten. Ich weiß nicht, wieviele deiner Zuschauer den Mann mir der Kanüle gesehen haben, der neben Hillary Clinton gestanden hat und versucht hat, sie bei Bewusstsein und auf ihren Füßen zu halten. Sie macht ihre ganze Kampagne drinnen, sie geht selten nach draußen. Und einige der Informationen, die vielleicht sonst niemand veröffentlicht: Es gab an Hillary Clinton ein Angebot eines Klon-Doubles, keine Doppelgängerin, ein Klon-Double. Sie hat das abgelehnt, weil sie weiß, wenn sie in den Klon zulässt, werden sie ihren Körper zerstören, weil sie sie nicht mehr brauchen. Sie ist in einer Falle. Sie tut mit eigentlich sehr leid. Sie kämpft für eine Wahl, die sie nicht will. Sie ist komplett manipuliert und das ist vielleicht die letzte freie Wahl, die ihr für eine ganze Weile in den Staaten haben werdet.
Also, das sind meine Neuigkeiten, aber ich möchte abschließend sagen: das ist nicht das Ende der Welt. Es geht nicht um Katastrophen und dass wir alle vernichtet werden. Das ist buchstäblich eine Phase, durch die wir durch müssen, um am anderen Ende rauszukommen und völlig neugeboren zu werden. Wir brauchen also nicht voller Angst oder erschreckt oder in so einer Art betroffen zu sein. Wir sollten Vorbereitungen treffen. Wir sollten sicher sein und wir sollten uns gewahr sein, dass die offiziellen Medien uns nicht die Wahrheit sagen. Ich sage also nochmal allen: bildet Gruppen, bleibt in Verbindung. Falls ihr eine CB-Funkgerät habt, benutzt es, denn sie können die nicht alle stören, und versucht, mit allen in Verbindung zu bleiben, und sicher zu bleiben. Und haltet an dem fest, an das ihr glaubt. Nur weil jemand etwas in den Nachrichten sagt, heißt das nicht, dass es auch passiert. Ich will also nicht damit enden, Kerry, dass ich meine Hände in die Luft werfe und sage „Das Ende ist nahe“, weil ich das nicht glaube. Ich möchte nicht, dass diese Botschaft die energetische Botschaft hier ist, denn eigentlich ist es eine positive Botschaft. Du und ich und viele andere wissen, dass wir durch eine gewisse Leidensphase gehen müssen, um zum anderen Ende zu kommen.

Kerry: Absolut. Ganz herzlichen Dank, Simon. Ich habe, wie du dir denken kannst, eine Reihe von Fragen, und ich möchte sagen, dass wir in einer sehr seltsamen Situation sind, und als Camelot werden uns gewisse Informationen im Voraus gegeben. Und uns wurde erzählt, dass ihre Frist abläuft, Ende 2016 und 2017. Zunächst soll Ende 2016 der Neustart stattfinden, der finanzielle Neustart, und das wurde uns vor vielen Jahren gesagt. Sie versuchen im Zeitplan zu bleiben. Ich glaube, was zusammen mit allem anderen auch passiert, ist, dass sie nicht im Zeitplan sind, und sie wissen nicht, wie sie zwischen jetzt und der Wahl den Neustart machen sollen. Und sie wissen nicht, ob sie den Neustart direkt danach stattfinden lassen können. Aber aus Gründen, die ich nicht kenne, geht es darum, ihn 2016 stattfinden zu lassen. Und 2017 ist dann ein ganz anderes Ballspiel, das vielleicht künstliche Erdveränderungen beinhaltet, im Wesentlichen, solche, die menschengemacht sind. Das ist das, was uns gesagt wurde, und ich bringe es nur raus, um das etwas anzureichern, wohin du gegangen bist. Und Entschuldigung – wir haben dieses Laubbläserding draußen.
Aber ich möchte sagen, dass es sehr interessant ist, diese Dynamik, die mit dem ersten und zweiten Weltkrieg zu tun hat, dem Benutzen von Deutschland als Ausgangspunkt. Und ich frage mich, ob du dich noch etwas mehr auf darauf konzentrieren kannst, warum Deutschland und warum du denkst… Ich meine, es klingt zumindest für mich eigentlich so, als ob Deutschland sich zurückgehalten hat, Bodentruppen nach Syrien zu schicken, denn was sie Leo Zagami all die Jahre zufolge wirklich wollten, ist Armageddon zu starten. Das ist sehr wichtig, das ist Teil des Ganzen. Sie scheinen es nicht hinzubekommen, Armageddon stattfinden zu lassen. Und ich denke, Putin ist hinter den Kulissen dabei, das aufzuhalten. Ich denke, die Türkei hat versucht, herauszukommen, und dann wurde versucht, Erdogan abzusetzen, und dann kam er zurück in die Spur und bekam sein Land zurück, und jetzt marschiert er direkt danach in Syrien ein. Ich glaube, das ist kein Zufall. Ich glaube, dass Italien – wir haben viele Informationen, dass das Erdbeben ein gezielter Schlag war, eine tektonische Waffe, und ich glaube, Italien ist vielleicht nicht mit an Bord, Bodentruppen ebenfalls nach Syrien zu schicken, und die ganze Sache eskalieren zu lassen. Also, was kannst du dazu sagen?

Simon: Ich mache es rückwärts. Allem, was du gesagt hast, stimme ich zu. Ich habe nie irgendetwas widersprochen, was du gesagt hast, Kerry, denn du bekommst Informationen von anderen Quellen als ich, aber sie kommen vielleicht vom selben Ort. Es ist also tatsächlich korrekt. Ich möchte nur hinzufügen, dass es absolut, denke ich, soweit mir gesagt wurde, ein gezielter Energie-Angriff in Italien war, der das Erdbeben erzeugt hat. Aber es war auch ein Test, um zu versuchen, die richtige Art von Beben zu bekommen. Und ich habe schon vor der St.-Andreas-Spalte in Kalifornien gewarnt. Und ich glaube, sie haben es auch benutzt, um zu sehen, ob man ein Erdbeben erzeugen kann, das nicht alles ausschaltet, nur mit einem begrenzten Schadensgebiet. Und es ist sehr, sehr schwer, denke ich, wenn du mit Mutter Natur herumspielst und versuchst, das zu machen. Aber ich glaube, sie benutzen das, weil ich immer noch glaube, dass es eine Möglichkeit gibt, dass sie die St.-Andreas-Spalte zu versuchen, falls sie ihren Weg nicht überall sonst durchsetzen können. Und es war glaube ich 150 Meilen südlich von Rom in Italien. Es war in einem Gebiet, wo es Schaden erzeugt, aber keinen übermäßigen Schaden. Das ist also der erste Punkt, den ich nennen möchte, und ich stimme da total mit dir überein. Wir können nicht darüber sprechen, ohne die kasachstanischen (khasarischen?) Juden zu erwähnen. Da ich selbst eine jüdische Person bin, habe ich immer unterschieden zwischen „ein Jude sein“ und „ein Zionist sein“. Ich habe immer diesen Unterschied gemacht, und ich würde mir wünschen, dass mehr Berichterstatter diesen Unterschied tatsächlich verstehen würden. Es gibt eine Gruppe von Leute, die höllisch entschlossen sind, und ich benutze diesen Begriff mit Bedacht, höllisch entschlossen, ihre eigene Prophezeiung zu erfüllen. Und diese Leute hatten großen Einfluss auf den 11. September, Situationen mit dem Mars, die königliche Familie von England – viele, viele Dinge. Diese Leute sind… Wo immer wir ein Problem auftaucht, allgemein gesagt, finden wir diese Gruppe, und hier ist keine Ausnahme. Die Geschichte zwischen Deutschland und den Juden ist weitaus komplizierter, als jeder normale Historiker es verstehen würde. Als ich den Alarm veröffentlichte, habe ich mich auf Angela Merkel als den Erzherzog bezogen. Im ersten Weltkrieg wurde der Erzherzog ermordet, und das hat den Ball ins Rollen gebracht. Sobald Angela Merkel sich geweigert hat, den Ball zu spielen, wie diese negativen Amerikaner es wollten (und es nur eine kleine Gruppe von Leuten in Amerika, bitte denkt nicht, dass es Tausende davon wären, nur eine kleine Handvoll sehr einflussreicher Männer), als sie sich ihnen entgegengestellt hat, war ihr Leben immer gefährdet. Nun, ich denke, es war ein verpfuschter Versuch auf die Autokolonne und ich glaube, in einer Situation, in der jemand versucht, einen hochrangigen Politiker umzubringen, wissen deine eigenen Zuschauer und Hörer, dass den Kameras nicht erlaubt wird, irgendetwas zu sehen. Aber wir haben Bilder von einem Mann in Handschellen gesehen. Das war bemerkenswert, weil ich denke, dass die deutschen Behörden den Leuten hinter diesem Mann gezeigt haben und denen, die seine Tat nachmachen würden, dass das passiert ist. Normalerweise hätte man eine leere Kamera, nichts würde gezeigt, es gäbe sehr knapp ein paar Sätze dazu, was passiert ist. Aber tatsächlich haben sie im deutschen Fernsehen den Geländewagen gezeigt und sie haben diesen Mann in Handschellen gezeigt. Nun, sie haben das als eine Zeichen getan: „Wir haben ihn. Und wenn ihr es wieder versucht, werden wir es offensichtlich weiter treiben.“ Das war also Machtpolitik, von den Medien gespielt. Die Medien haben es nicht verstanden, dass sie benutzt wurden, aber das ist passiert.
Also, es wird immer Deutschland sein, weil Deutschland geografisch das Zentrum von Europa ist. Im Hinblick darauf, als wir den kalten Krieg hatten, haben wir erwartet, dass die russischen Panzer durch Deutschland kämen. Im Winterkrieg, das ist der Krieg zwischen Finnland und Russland, die kalte Front, haben wir eine komplette Lage dort entlang, aber Deutschland ist entscheidend. Außerdem ist Deutschland eine sehr mächtige Wirtschaft. Wenn du die deutsche Wirtschaft zerstören kannst, wirfst du Europa wirklich zurück. Es gibt also viele Gründe, warum es Deutschland sein würde, aber ich denke auch, dass diese Energie Teil der Beschwörung dieser Leute ist. Dieser negativen Leute waren zweimal erfolgreich darin, Kriege in Deutschland zu führen, also warum sollten sie nicht ein drittes Mal Glück haben?

Kerry: Okay. Jetzt im Hinblick auf die Syrien-Situation, worüber ich gesprochen habe, Bodentruppen einzusetzen – kannst du vielleicht das Armageddon/Syrien-Situation ansprechen, weil das ein wichtiger Zweig in all dem zu sein scheint.

Simon: Ja, du hast recht. Das, was wir in England das Spiel der Musikstühle nennen (Reise nach Jerusalem), wo du plötzlich ein Land verlierst und dann das Land zurückbekommst, und du einmal unbeliebt und dann beliebt bist – es gab eine Reihe von Länder, einschließlich Kanada, die vom Abgrund zurückgetreten sind, versucht habe, sich abzusetzen von der Politik die aus den USA kam. Ich möchte nur sagen, dass das kein Angriff auf die amerikanischen Menschen ist. Wir sagen jetzt USA, Kerry, ich meinte nicht die Millionen anständiger Leute, die in den Staaten leben, sondern wir sprechen über die wenigen Menschen, die diese schrecklichen Urteile treffen. Aber nichtsdestotrotz sprechen sie für die amerikanischen Menschen, obwohl die amerikanischen Menschen nicht wirklich wissen, was diese Typen andere Führern der Welt sagen.
Grundsätzlich schau auf ISIS, schau auf all die anderen Terroristengruppen, die durch dasselbe Öl finanziert wurden durch Saudi-Arabien, durch andere Länder. Wenn du den Weltkrieg beginnen möchtest – die Tage, an denen du ihn an einem Tag an einem Stück starten kannst, gehen nicht mehr weil die Leute die Medien zu nutzen wissen. Die Leute sind jetzt anfälliger für eine sanfte Steigerung, sie akzeptieren das eher. Wenn man also auf Länder sieht, die nicht unmittelbar die Wirtschaft beeinflussen, wie die Türkei, kann man die geistige Haltung in der Sichtweise der Menschen schaffen, dass sie Welt ein sehr unsicherer Platz ist und Kriege überall ausbrechen können. Darum glauben die Leute das Konzept, dass es auf jedem Fall passieren wird, dass es natürlich ist. Und dass die Welt bereit ist, wie ein Pulverfass hochzugehen. Teil der Politik ist es also, eine Struktur zu schaffen, aber sie machen es auf eine Weise, in der sie die Menschen mitnehmen. Es ist eine Form der Bewusstseinskontrolle, es ist eine Art Spiel. Also ja, die Türkei ist ausgewählt, weil die Türkei ein unglaublich wichtiges Land ist. Sie ist teilweise christlich, teilweise moslemisch. Sie ist ein Teil der NATO. Du kannst das Land in zwei Hälften teilen: eine Hälfte, die christlich und westlich ist, und eine Hälfte, die moslemisch und das nicht ist. Sie wird als ein Puffer benutzt, um die Ideen und Energien der östlichen Welt draußen zu halten, sozusagen, darum ist die Türkei so wichtig für sie. Und wenn dieser Puffer verschwinden würde, gibt es eine Menge Geheimnisse und viele Dinge, die die Menschen im Westen nicht wissen, die durchsickern würden. Es war also ein Doppelansatz: erstens um dem Präsidenten und dem Parlament auf den Kopf zu schlagen, zweitens um eine instabile Situation zu schaffen, die eine noch größere Wirkung auf Saudi-Arabien und den Ölpreis hätte. Es geht also immer noch ums Öl.

Kerry: Okay. Jetzt, unter diesen Umständen, hatten wir kürzlich diese Ankündigung von Obama an die amerikanischen Menschen, und ich muss sagen, das ist reichlich unerwartet. Ich habe eine Art Domino-Effekt in Europa erwartet, aber ich habe sicher nicht gedacht, dass sie den Ball wirklich in den Vereinigten Staaten so bald ins Rollen bringen würden. Es scheint darauf hinzuweisen, dass sie bald einen Zug machen wollen, eher früher als später denn geplant, man könnte sagen nach der Wahl. Jetzt fängt es an, so auszusehen wie vor der Wahl. Und das passt mit dem zusammen, worüber wir gesprochen haben, dass es vielleicht gar keine Wahl geben wird, dass es einen Grund geben wird, Dinge zu stoppen. Und sicher, bei all den Dingen über Trump und Hillary ist das sehr, sehr wahrscheinlich. Ich meine, uns wurde vor vielen Jahren gesagt (von looking glass, glaube ich), dass Hillary dafür vorgesehen war, Präsident zu werden, dass sie die Wahl gewinnen sollte. Also egal, ob die Umfragen so aussehen wie sie wollen oder nicht, oder ob sie manipulieren, indem sie etwas unternehmen, das scheint der Weg zu sein, den sie gehen wollen. Wie sie das erreichen werden – ich habe keine Ahnung. Aber das ist wichtig: die Klonsache. Mir wurde tatsächlich gesagt, dass der Klon schon gemacht wurde, schon in Funktion sei oder so. Und ich glaube, es ist interessant, dass sie gerade jetzt so auffällige Gesundheitsprobleme hat. Es gibt eine Veränderung, glaube ich, die wir in den Energien rundherum erfahren, mit der Menschheit ganz allgemein, mit dem Erwachen, das stattfindet, und vielleicht ist darum dieses Szenario nicht in Stein gemeißelt. Ich hatte Wellen von Energie, wir wissen, die aktivieren… Ich lebe in Kalifornien. Sie aktivieren HAARP – ich bin feinfühlig der Erde gegenüber, ich kann es fühlen. Letzte Nacht haben sie es gemacht. Das weist darauf hin, dass sie irgendetwas versuchen. Ich weiß nicht, was. Also ich weiß nicht, was du zu dem Ganzen sagen kannst, aber es gibt eine Eskalation, das ist glaube ich die Schlussfolgerung, die ich hier in den Staaten sehe. Und ich frage mich, wie es zusammenhängt. Denn weißt du, was sie drüben in Deutschland machen – wir wissen nicht, dass es uns beeinflusst. Wir wissen, Putin drängt es vielleicht zurück, vielleicht gibt es eine Art Detente. Was denkst du, wo es gerade hingeht? Und ich sehe auch auf die Herbst-Tagundnachtgleiche als eine markante energetische Zeit, die sie vielleicht auswählen. Also, möchtest du zu etwas davon etwas sagen?

Simon: Sicher. Der Klon ist richtig, was er nicht hat, ist ihre Seele. Es gibt da einen Klon. Sie hat es abgelehnt, ihre Seele in den Klon bringen zu lassen, weil sie weiß… Ich muss etwas zurückgehen. Wie sie es ihr verkauft haben, ist, dass sie jetzt nicht in der Lage ist, Präsident zu werden, und was sie tun sollte, ist einen Klon mit ihrer Seele darin zu benutzen und zu den Treffen zu gehen und abends, wenn sie am Feuer sitzen möchte, kann sie ihre Seele zurückhaben. Hillary Clinton ist eine ganze Menge, aber sie ist nicht dumm. Sie weiß, wenn sie sich darauf einlässt, ist sie fertig. Die wirkliche Clinton wäre tot, zerstört, verbrannt und verschwunden, aus welchem Grund auch immer. Also, ich stimme absolut mit dir überein: der Klon ist fertig und funktioniert, aber er enthält noch nicht ihre Seele. Das zur Klarheit. Präsident Obama möchte, dass der Zusammenbruch nach der Wahl stattfindet, aber die Leute, die den Laden wirklich schmeißen, wollen ihn vor der Wahl. Und das bringt Obama in echte Panik, und er versucht, Wege zu finden, die Wahl zu stoppen oder aufzuhalten. Denn sein Verständnis… Er wurde belogen. Sein Handel war, dass er seine Amtszeit beenden würde, der erste schwarze Präsident wäre und alles wäre halleluja und wundervoll, und wenn irgendetwas schief ginge, hätte es nichts mit ihm zu tun. Aber heyho, diese Leute sagen jetzt zu ihm: „Wir können nicht warten“. Und du hast absolut recht, Kerry, die Zeitlinie – wir sind auf derselben Zeitlinie, aber auf verschiedenen Abschnitten dieser Zeitlinie. Sie wollen es früher erreichen.
Wie viele andere Leute habe ich persönlich seit zwei Jahren gesagt, dass der Oktober dieses Jahres ein absolutes Schlüsseldatum ist. Ich habe mich vielleicht geirrt, es sieht aus, als ob es früher ist. Ich könnte vier Wochen daneben liegen. Aber ich habe immer Oktober gesagt, es könnte im September sein. Ich könnte immer noch richtig liegen, es kann Oktober sein. Also Obama möchte das nach seiner Präsidentschaft, aber die Leute, die die Fäden ziehen, möchten es vor dem Ende der Präsidentschaft. Die Ankündigung zu Wasser und Essen hat nichts mit einem Krieg zu tun, der Amerika auslöschen könnte, sie hat mit der Störung des Versorgungssystems zu tun. Nun, ich sage einen Angriff in Britannien voraus, meinem Land, und/oder den Vereinigten Staaten. Das ist ein False-Flag-Angriff. Ich sehe in Britannien keine zerstörerische Bombe, ich sehe den Treffer über den Finanzsektor. Du bist mit England sehr vertraut, aber vielleicht viele deiner Leute nicht. Wir nennen es die Goldene Meile, wir nennen es die City of London. Es ist eine Stadt innerhalb einer Stadt. David Icke spricht immer über die abgetrennte Stadt, er hat ganz recht. Aber in der City of London steht das Kraftwerk der Welt in Hinsicht auf den Börsenhandel, die Aktien- und Bondgeschäfte. Wenn das unbrauchbar gemacht und aus dem Spiel genommen würde, hätte das einen riesigen Effekt, nicht nur in Großbritannien, nicht nur in Europa, sondern in der ganzen Welt, allerdings vorwiegend die westliche Welt. Ich sehe ganz ehrlich also eine hohe Wahrscheinlichkeit für einen Angriff, um das wirtschaftliche Rückgrat der westlichen Welt außer Gefecht zu setzen, und es gibt keinen besseren Weg dahin, als die City of London herauszunehmen. Wenn du das jetzt mit einer Form von physischem Angriff in den USA kombinieren kannst, hast du alle Gründe, die du brauchst, um Kriegsrecht anzuordnen, um Soldaten in die Straßen zu bringen, um jedem in den Vereinigten Staaten, der eine Uniform trägt, egal was für eine Uniform das ist, jedem die Macht eines Polizeibeamten zu geben. Das ist es, was sie wohl tun möchten. Und du hast dann für drei Tage eine Situation, drei Tage, in denen deren System funktionieren wird. So dass Leute an die Türen von Leuten klopfen können, um sie dorthin zu bringen, was ihr als FEMA-Camps habt. Nach dem dritten Tag wird das zusammenbrechen und jegliches System, das sie einführen wollen, wird nicht funktionieren. Also nochmal, ich möchte das nicht zu einem angstbasierten Interview werden lassen, genauso wenig möchtest du das, Kerry, denn du und ich wissen mit ganzer Leidenschaft, dass wir da durchkommen werden. Aber der Punkt ist, dass alle Leute wie du sich dessen bewusst sein müssen. Wenn sie also sehen, dass es geschieht, sollten sie nicht in den Panikmodus kommen. Sie sagen dann „Oh, ich habe Kerry Cassidy letztens gesehen, und das ist es, was sie uns gesagt hat. Also das ist es, was passiert. Ich weiß jetzt, was ich tun muss.“ Also Schlüsselländer: Großbritannien, Nordamerika und Deutschland – die drei Schlüsselländer. Nun, Russland ist auch ein Schlüssel, aber Russland macht absolut gar nichts, es hält sich da raus.

Kerry: Okay, aber da gibt es eine Frage, wenn du sagst „Angriff auf das Finanzzentrum“ und das sind die Finanztypen dahinter. Sie finanzieren beide Seiten in einem Krieg.

Simon: Ja.

Kerry: Das ist Teil ihrer Motivation, die Sache am Laufen zu halten, soweit ich es verstehe. Ich frage mich also: werden sie sich selbst angreifen? Und falls das der Fall ist: ist das ein kosmetischer Angriff? Ist es… Weißt du, es gab eine Zeit, als wir einen Angriff hatten, der mit Sandy Hook usw. zu tun hatte, über den mir von Remote Viewern gesagt wurde, dass er eigentlich mit dem Finanzzentrum in der Wall Street in Verbindung stand und einem unterirdischen Lager, eine Art Computer haben sie es genannt, das eine Art von Geheimnissen enthielt, finanzielle Geheimnisse. Sie haben tatsächlich eine große Menge Geld bewegt, unter dem Deckmantel der Ablenkung durch Sandy Hook. Und sie haben es von dort nach Colorado gebracht, soweit ich es verstanden habe, und so weiter. Also geht etwas in dieser Art vor sich, denn ich sehe sie nicht einfach ihr eigenes Finanzzentrum zerstören ohne eine Art von, weißt du, Grund oder Motivation.

Simon: Nun, als die Zwillingstürme zusammengestürzt sind, wurde eine riesige Menge Gold durch unterirdische Verbindungen weggebracht, und es wurde dadurch verdeckt. Ich weiß, dass du das weißt, aber die meisten Leute wissen das nicht. Jetzt ist da ein Unterschied. Es ist kein Geld in der Welt übrig. Es ist kein echter Reichtum übrig, alles wurde raus gesaugt. Was übrig ist, ist nicht mehr real. Und das, was übrig ist, ist im Besitz entweder von China, George Soros, den Rothschilds und ein oder zwei wenigen anderen Leuten. Wenn du also nichts übrig hast, ist alles was du tun kannst, eine Situation herbeizuführen, in der der Wert eines Unternehmens um 60-70% zusammenfällt, obwohl es wertlos ist, aber dann kannst du einsteigen und es kaufen und dein Geld machen. Also das ist es, was sie immer mit diesen Rezessionen gemacht haben und dem neuen Start. Der Unterschied ist: sie greifen sich nicht selbst an. Was sie machen ist, sie sagen: das System, das wir geschaffen haben – wir sind in unerforschten Gewässern. Wir wissen jetzt eigentlich nicht… wir haben das System gemacht – ich spreche jetzt für die Rothschilds. Sie haben das System gemacht, aber zum ersten Mal in ihrer eigenen Geschichte wissen sie nicht, was um die nächste Ecke kommt. Alles was sie wissen ist, dass sie so viel Reichtum raus gesaugt haben, dass sehr wenig für sie übrig ist. Und sie freuen sich darauf, wenn es in Stücke zerfällt und sie hingehen und alles aufkaufen. Es gibt also keine geheimen Bewegungen mehr, es ist keine Ablenkung, um Gold zum Mars zu bringen oder Gold woanders hin zu bringen. Das ist vorbei. Alles, was die Vereinigten Staaten haben, ist eine große Menge an Silber. Die große Menge Gold ist in China. Es geht also nicht um ein Ablenkungsmanöver, ein Verstecken. Es geht tatsächlich darum, alles wegzuwischen und neu anzufangen. Denn in ihrer Sicht von Wirtschaft gibt es nichts, was es wert wäre, gerettet zu werden. Ich habe über Deutsche Bank gesprochen. Sie schulden so viel Geld, dass es ist nur einen Nadelstich in einen Ballon entfernt vom kompletten Abgang ist. So nah sind wir dran. Nochmal, was viele Menschen nicht verstehen, weil sie die Banken während des Tages sehen. Aber wenn eine Bank schließt, macht sie ihr eigentliches Geschäft. Also von etwa – ich weiß nicht – Mitternacht bis fünf oder sechs Uhr morgens machen sie ihren ganzen Handel – Geld, das sie wirklich machen. Nun, ich kann dir sagen, dass Deutsche Bank manchmal, in amerikanischen Begriffen, nur ein paar hunderttausend Dollar vom Zusammenbruch entfernt ist, jedesmal, wenn sie während der Schließzeiten handeln. So eng ist es. Wir müssen also verstehen, dass, wenn eine Hauptbank sich verabschiedet – ich sage voraus, dass es wirtschaftlich vier- bis sechsmal schlimmer wird, als beim Zusammenbruch der Lehmann Brothers. Vier- bis sechsmal schlimmer. Damit können wir verstehen, dass ein großer Supermarkt seine Waren um Mitternacht bestellt und die Lastwagen es um fünf Uhr morgens bringen, das läuft alles elektronisch. Wenn das System zusammenbricht, gibt es keinen Weg für die Menschen, etwas zu kaufen, weil ihr Geld sich nicht elektronisch bewegt. Dann gibt es keine Nahrungsmittel mehr in den Supermärkten. Darum sagen die Regierungen: „Ihr braucht Nahrung und Wasser für zwei Wochen.“ Denn sie denken, sie brauchen zwei Wochen, um das System wieder zum Laufen zu bringen.
Ich möchte schnell über mein Land sprechen, weil die amerikanischen Menschen darüber nur wenig wissen. In diesem Land kannst du bis zu 75000 Pfund auf der Bank haben, und die Bank hat ganz klar gesagt, dass, wenn ein Notfall eintritt, sie all dein Geld nehmen. Ob du also 100 Pfund hast oder 75000 Pfund – die Bank wird dein Geld nehmen. Sie haben das absolut jedem in Großbritannien ganz klar gemacht. Aber in 21 Tagen geben sie es dir zurück. Und wenn du irgendetwas mehr als 75000 Pfund hast, nehmen sie alles, geben dir aber nur 75000 Pfund zurück. Den Rest behalten sie. Also das ist Diebstahl. Wenn dir das jemand auf der Straße antut, nennt man es Diebstahl und du wählst 911 (Polizeinotruf) usw. usw. Aber jetzt ist das legal, weil die Banken es machen. Ich habe den Leuten also gesagt: „Holt das Geld von der Bank, steckt es unter die Matratze.“ Denn was passieren könnte, wenn wir diese Hauptbanken verlieren, ist, dass eine Minute vor Mitternacht jedermanns Bankkonto leer ist – elektronisch. Wenn du dann zum Geldautomaten gehst, gibt er dir gar nichts. Aber du bekommst am 21. Tag bis zu 75000 Pfund in Großbritannien zurück. Also, die Leute sehen es nicht. Es wurde offizielle herausgegeben, es ist offizielle Politik, aber die Menschen sind so programmiert, dass solange die Läden offen sind, solange sie Geld abheben können, denken sie, es wird nicht passieren. Also in diesem Land ist es sehr klar, dass es eine Rückzugslinie gibt, das Geld von den Bürgern zu nehmen und nur einen Teil zurückzugeben. Habt ihr so etwas in den Staaten, Kerry?

Kerry: Also, ja. Ich glaube, es ist das Federal Insurance Reserve… ich weiß es nicht. Aber es hat zu tun… Es gibt eine Grenze, weißt du, wie weit deine FED dein Bankkonto in den meisten Fällen absichert, so nennen sie es. Und es ist bis zu, weißt du, einer bestimmten Grenze, aber ich glaube, dass sie hergehen und dein Geld nehmen können, und… Weißt du, ich meine, sie können mit diesen Regeln sowieso spielen. Du sagst, sogar in Britannien in geben sie es dir in 21 Tagen zurück, aber es gibt keine Garantie, dass sie es tun. Weißt du, wir sind in einer sich ändernden Zeitlinie, weißt du, eine sich verändernde Situation, also das ganze Spiel, alle Arten von Regeln, das Spiel ist wirklich offen, alles ist möglich, wie sie sagen. Ich denke, Griechenland ist ein vielleicht ein perfektes Beispiel, das was dort vor sich geht. Also, FDIC (Federal Deposit Insurance Corporation
= Einlagensicherungsfond in USA) dürfte auf jedem Fall sehr verdächtig sein, denn es ist Teil der FED, und die FED ist Teil des Problems. Und das ist direkt verbunden mit der Weltbank, und ist ein Unternehmen in Privatbesitz, wie sie sagen. Weißt du, wir müssen diesem Weg jetzt nicht weiter folgen, ich bin kein Finanzexperte, aber es wäre sicher eine interessante Diskussion, die man mit jemandem führen könnte.
Also, deine Warnung ist ausgezeichnet, und ich glaube, du hast schon etwas über dieses Anomoto(?)-Video gesagt, dass ich gratis auf Youtube eingestellt habe. Ich frage mich allerdings, ob das sich ändert. Du weißt was ich meine, ob es sich wandelt. Und ich frage mich, wie es sich genau wandeln könnte. Mit anderen Worten: du sprichst über die Vereinigten Staaten und bestimmte Fristen und so weiter. Aber in Hinblick auf Britannien und im Hinblick auf diesen Aufmarsch, sie haben jetzt einen Aufmarsch, so könnte man es nennen, entlang der russischen Grenze. Und China verständigt auch seine Einwohner, zum Beispiel, und macht auch eine Art… Ich habe es auf meiner Webseite verlinkt. Es gibt einen Artikel, der mit diesem Interview zu tun hat, das wir gemacht haben, es ist auf dieser Seite, wenn du auf meine Webseite projectcamelot.org gehst. Zum Thema China, da gibt es eine Menge Probleme, aus dem Gedächtnis würde ich sagen, es ist im Südchinesischen Meer, es gibt andauernde Drohungen zwischen den Vereinigten Staaten und China in diesem Gebiet, und China ist… Es geht dort etwas vor sich, und vielleicht werden sie auch reingezogen. Laut den Prophezeiungen, weißt du, und das hat auch mit den Billy-Meyer-Henoch-Prophezeiungen zu tun, soll China in die syrische Situation mit hineingezogen werden. Und es gibt einige Bewegungen, die das möglich machen sollen. Irgendwelche Gedanken zu dem Ganzen?

Simon: Interessant. China ist das große Problem für die Staaten, weil es jetzt die Währung besitzt, das Gold besitzt. Ein Drittel des Goldes der Welt ist jetzt im Besitz von russischen Banken, oh Entschuldigung, chinesischen Banken. Trotzdem ist es sehr schräg, denn du hast Recht, auf der einen Seite wirkt es sehr ernst. Aber auf der anderen Seite hast du chinesische und russische Schiffe und amerikanische Schiffe, die zusammenarbeiten, um Gold zu blockieren, das aus Minen in der Südsee kommt, von den Rothschilds. Also auf der einen Seite arbeiten diese Länder zusammen, um Druck auf die Rothschilds auszuüben, und auf der anderen Seite sind sie fast im Krieg miteinander. China, oder ein Teil von China, hat einen Handel mit dem Bankensystem von Amerika ausgemacht, der besagt, dass wenn sie dazu übergehen, einen Silber/Goldstandard einzuführen und einige ihrer Eigenheiten aufzugeben, würden sie die Codes erhalten, um Teil des neuen Weltbankensystems zu werden. Es gab vor einigen Wochen ein sehr hochrangiges Treffen in Britannien, um dieses Angebot zu besprechen. Und die Geschäftsleitung, lass‘ sie uns jetzt mal so nennen, stimmte zu und dann wurde es an die Mitglieder weitergegeben, das sind viele der Spitzenfamilien in der Welt. Und sie haben ebenfalls zugestimmt. Was wir also haben, ist eine Situation, in der eine Hälfte der amerikanischen Regierung sagt: „Ja, wir müssen überleben. Wir müssen unseren Stolz runterschlucken und mit den Chinesen zusammenarbeiten.“ Darum hat der Internationale Währungsfond, der derzeit von einer sehr geschickten Frau geleitet wird, und der eine total amerikanische Organisation ist, gegründet von den Amerikanern, eine Kehrtwendung gemacht hat und gesagt hat: „Ja, wir arbeiten mit den Chinesen zusammen.“ Was also die finanzielle Seite merkt: sie sehen in ein riesiges Loch und müssen überleben. Und dann hast du die Politiker, und einige von den von mir sogenannten Verrückten, die auf Teufel-komm-raus eine Eskalation möchten, von denen sie denken, dass sie sie rettet. Eine Art von militärischer Aktion, die ihnen irgendwie die Haut rettet. Aber das ist das Problem, wenn wir das beobachten. Wir sehen keine koordinierte… Wenn du ins Theater gehst, jemand hat ein Stück geschrieben, und jeder agiert so, wie es im Stück vorgesehen ist und folgt den Vorgaben. Was wir hier haben, ist dass vielleicht vier oder fünf Leute unterschiedliche Vorgaben geschrieben haben und du hast ein Stück, aber niemand macht, was er machen soll. Wenn man es sieht, ist es erkennbar schwierig zu sagen: welche Gruppe macht diese Bewegung, welche Gruppe macht jene Bewegung? Du hast recht, wenn du das hervorhebst, denn es zeigt, dass da… Zum Beispiel die US-Navy ist wahrscheinlich der vernünftigste Teil der amerikanischen Streitkräfte. Sie sind am unabhängigsten. Sie wurden im Pentagon getroffen, als der 11. September stattfand. Es waren die Büros der Navy, die gesprengt wurden. Weil sie immer unabhängig waren, sie haben immer versucht, die Erde an die erste Stelle zu setzen, ihre Kinder und Enkel an die erste Stelle zu setzen, anders als einige der anderen Teilstreitkräfte, die so von den Menschen abgetrennt werden, dass sie ganz für sich sind. Also alles was ich dir sagen kann ist, dass es sehr schwer ist, das alles zu überblicken, weil es da viele verschiedene Spiele gibt. Ich mag das Wort nicht, aber es werden viele verschiedene Spiele gleichzeitig gespielt. Also ja, du hast recht, das aufzugreifen.

Kerry: Okay, danke. Jetzt – ich möchte dich nicht zu lange aufhalten – haben wir Fragen im Chat. Das ist eine Livesendung.

Simon: Ich würde mich freuen, einige zu beantworten.

Kerry: Okay, großartig. Ich sehe jetzt in den Chat. Ich weiß, dass Leute Fragen gestellt haben, aber wenn es alles in Kleinbuchstaben geschrieben ist, sieht es für mich alles wie ein Chat aus. Wenn ihr also eure Fragen nochmal komplett in Großbuchstaben stellen könntet, dann kann ich sie viel schneller finden, und das wäre sehr hilfreich. Also vielen Dank, wenn ihr eure Fragen wiederholen könntet, in Großbuchstaben. Ich versuche, eure Fragen zu erwischen, wenn ich es überfliege und nicht zu viel Zeit dafür aufwende.
Also, etwas darüber, falls du dem folgst, als die Vereinigten Staaten versucht haben, mit Schiffsladungen voller Gold unsere Schulden zu bezahlen. Die Chinesen haben in das Gold gebohrt und festgestellt, dass es nicht echt war. Ist das ein… Ich meine, ja, wir haben das gehört. Möchtest du irgendetwas dazu sagen?

Simon: Ja, das stimmt. Was passiert ist: die Chinesen wollen ihre Rückzahlung immer in Gold. Den Menschen auf der Welt wird immer erzählt, dass das ganze Gold in Fort Knox aufbewahrt wird. Natürlich ist es das nicht, da ist nichts in Fort Knox. Es war eigentlich in der Hong Kong Shanghai Bank. Aber da ist es jetzt nicht, soweit ich weiß, es ist vermutlich auf dem Mars. Aber das ist eine ganz neue Geschichte, wir bleiben bei diesem Thema. Das Gold wurde scheinbar ausgeliefert, und in der westlichen Welt (für die Menschen, die mit Goldversand nicht so viel zu tun haben) wird es nach Gewicht und Stückzahl gemacht. Du lädst es auf einen Lastwagen, prüfst Gewicht und Anzahl, und mehr machst du nicht. Man schickt dieses gewogene Gold herum, aber nicht die Chinesen. Sie haben einen Hinweis bekommen. Also haben sie hineingebohrt, und ich glaube, das Metall war Wolfram. Es waren mit 24 Karat vergoldete Wolframbarren. Ich glaube, dass das stimmt, weil Wolfram praktisch die gleiche spezifische Dichte wie Gold hat, also fast das gleiche Gewicht. Die Schwierigkeiten waren also da. Die Chinesen sagten: „Wenn ihr kein Gold habt, um uns auszuzahlen, nehmen wir Immobilien.“ Darum gehören so viele amerikanische Häfen und Mautbrücken den Chinesen. Der Hafen von Boston ist glaube ich vollständig in chinesischem Besitz. Und so musste Amerika Immobilien hergeben, weil das alles war, was sie noch geben konnten. Die Chinesen wollen keine nutzlosen von Papierdollarfetzen, die ihnen nichts bringen, sie wollen haltbares Vermögen. Also jedesmal, wenn ein Schiff in Häfen anlegt, zahlt es eine Gebühr, jedesmal wenn Waren ankommen, die besteuert werden können, gehen diese Gebühren nicht länger an die Vereinigten Staaten, sie gehen direkt an China. Jedesmal, wenn jemand über eine Mautbrücke fährt und die Maut bezahlt, geht das nach China. Das ist absolut wahr. Ab diesem Moment haben die Chinesen gemerkt, dass sie die Vereinigten Staaten überwältigt hatte, weil die Yankees kein Gold mehr hatten. Und darum konnte China anfangen, die Daumenschrauben anzulegen, und das ist genau das, was sie gemacht haben.

Kerry: Okay. Lass‘ mich nur sagen, dass der Oregon Standoff und auch Bundy Ranch, das ist ein Landraub, den wir feststellen. Und es gibt ein Konsortium, das mit Uran zu tun hat, als das passierte… Und dass Hillary und bestimmte sehr reiche Personen usw. und vielleicht wird das Geheime Weltraumprogramm damit gefördert… Aber sie haben Geschäfte miteinander, im pazifischen Nordwesten, ich glaube auch Kanada, um ehrlich zu sein. Aber das ist bemerkenswert, denn China ist auf der einen Seite… Weißt du, sie haben einige Pattsituationen, im südchinesischen Meer und so weiter, aber auf der anderen Seite arbeiten sie in sehr enger Partnerschaft, um Land zu stehlen. Teilweise wegen dem, was sie unterirdisch dort machen wollen, wurde mir gesagt, mehr als alles andere. Und eins der Dinge ist natürlich, Sachen wie Uran und Edelmetalle aus dem Boden zu bekommen und so weiter. Also, weißt du davon?

Simon: Ich wusste nichts von den Bodenschätzen, die Bodenschätze wurden mir nicht gezeigt. Aber ich weiß, dass China einen Punkt erreicht hat, an dem es sein eigenes Land bis zu einem Grad verschmutzt hat, dass es innerhalb den nächsten fünf Jahre nicht weiter wachsen wird. Und ich tippe auf Indien. Indien wird das nächste China werden. Aber sie werden dafür länger brauchen. Was die Chinesen also machen: sie sagen „Wir suchen nach Materialien, um Mikro-Leiterplatten herzustellen. Wir suchen nach Materialien die…“ Die Vorräte an bestimmten Stoffen sind sehr klein, und wenn du die Vorräte an solchen Schlüsselelementen hast (und Gold ist keins davon), aber wenn du diese Schlüsselelemente besitzt – Platin, Uran und andere Metalle, die in der Herstellung gebraucht werden, aber in der Herstellung von sehr hochwertiger Elektronik, und du hast auch das Geheime Weltraumprogramm erwähnt. Und es gibt einige Metalle, die, wenn sie etwas anderem zugefügt werden, diesen Eigenschaften von Mineralien verleihen, die man auf der Erde nicht findet, die es erlauben, bestimmte Legierungen herzustellen. Es gibt also Organisationen innerhalb von Organisationen, die versuchen, ihr eigenes Stück Land zu beschützen, ihr eigenes Reich, damit sie überleben können. Zum Beispiel sagen die Amerikaner: „Egal was passiert, wir brauchen eine Flotte. Wir brauchen eine Flotte.“ Wenn du also ein geheimes Weltraumprogramm hast, würdest du sagen: „Was sollen wir tun? Sollen wir es dem Meistbietenden verkaufen?“ Also was auch immer den Vereinigten Staaten von Amerika passiert, das geheime Weltraumprogramm ist ein Wert. Was also damit tun? Werden sie hingehen und es jemand anderem verkaufen? Oder wird es eine spezielle Polizeieinheit für sich werden? Das sind die Fragen und sie werden ernsthaft gestellt.

Kerry: Richtig, genau. Ich sehe jetzt in den Chat. Jemand sagt, sie haben eine Familie, die Geld in viele US-Banken investiert hat. Empfiehlst du, dass diese Investitionen verlagert werden?

Simon: Gut. Ich werde keine Empfehlung in dieser Art geben. Denn so wie es läuft, wird dann jemand an meine Tür klopfen wird und sagt: „Du hast gesagt, ich sollte das und das tun!“ Aber was ich sagen würde, ist dass ich persönlich im Moment in keine Bank investiere. Ich bin mir bewusst, dass das Geld auf der Bank morgen weggenommen werden könnte, und es gibt keinen sicheren Platz im System, wo man Geld deponieren könnte. Gold erreicht gerade ein ziemlich hohes Niveau, Silber ist immer noch ziemlich gut, Platin ist recht gut. Eigentlich ist alles recht hoch, aber wenn du Gold vor vier Jahren gekauft hast, hast du das ganz gut gemacht. Aber behalte im Kopf, dass du nicht mit einem Goldbarren zu deinem örtlichen Laden gehen kannst und damit Essen kaufen. Du musst dann zu einem Händler gehen. Wie wahrscheinlich ist es, dass dieser Händler in einer Lage ist, die das Gold abzukaufen? Wird er nicht überfallen werden? Werden da nicht Banden draußen warten? Du musst also weiter denken. Ich denke, die Leute sind besser dran, wenn sie in Nahrung und Wasser investieren, und in etwas, das getauscht werden kann. Und ich habe Leuten gesagt – ich habe vor ein paar Monaten ein Treffen abgehalten – wenn ihr gerade dabei seid, ein Haus zu kaufen, beeilt euch. Beeilt euch und kauft euer Haus. Denn das kann dir nicht weggenommen werden. Also ich persönlich würde im Moment kein Geld in eine Bank investieren. Das ist meine beste Antwort.

Kerry: Okay, lass mal sehen. Einige Leute stellen hier ein paar wilde Fragen, Sachen wie „Wie stürzen wir die Regierung und die Eliten?“ und grundsätzlich, weißt du. Mit anderen Worten, was hier durchkommt, ist grundsätzlich… Und behalte im Kopf: das hier geht weltweit herum, ich habe ein weltweites Publikum. Einige Zuhörer sind in Amerika und einige sind in anderen Ländern. Ich glaube, was sie im Grunde fragen, ist: „Was sollen wir tun?“ Das ist die wirkliche Frage dahinter, nicht so sehr das Stürzen einer Regierung, das wird nicht passieren, weißt du. Aber mach‘ weiter, wenn du dazu etwas sagen möchtest.

Simon: Oh, das ist das, was in Island passiert ist. Sie haben ihre eigene Regierung gestürzt. Das wurde nicht berichtet, und ich höre nicht auf, es den Leuten zu erzählen, weil es so wichtig ist, dass die Menschen in Island von der Straße und den Gehsteigen ins Parlamentsgebäude gegangen sind und physisch ihre Gesetzgeber auf die Straße rausgeworfen haben, und ich glaube drei Banker wurden eingesperrt. Also das war eine unblutige Revolution. Das ist gewaltfrei, das ist nur das Entfernen von Leuten, die für das Amt offenbar nicht geeignet sind. Ich sage nie zu den Leuten: „Ihr braucht eine bewaffnete Revolution.“ Ich denke, das sollten wir dem Militär überlassen. Ich denke, das es eine Menge militärisch ausgebildete Männer und Frauen gibt, in verschiedenen Ländern, die absolut kein Interesse daran haben, dass ihre Kinder und Enkel, ihre eigenen Eltern, ihre Brüder und Schwestern schlecht behandelt werden. Also, es wird immer eine kleine Anzahl von Männern im Militär geben, die alles machen, was ihnen gesagt wird, selbst wenn sie auf ihre eigenen Bürger schießen sollen. Aber die große Mehrheit des Militärs wird das nicht machen und sich gegen die eigene Regierung wenden. Es muss also nicht von den Bürgern ausgehen. Was die Bürger tun müssen, ist Zurückweisung. Was die Bürger sagen müssen, ist: „Ich mache das nicht. Das ist illegal. Du kannst mich nichts Ungesetzliches machen lassen.“ Diese Zurückweisung wir das Gewissen von jedem ansprechen, der in einer Behörde tätig ist. Und DAS wird den Wandel bewirken. Also als eine mehr positive Anmerkung für das Bodenpersonal: bildet Gruppen, bildet Unterstützernetzwerke, findet Menschen wie ihr, die an dasselbe glauben wie ihr. Schafft etwas Nahrung und Wasser zur Seite, haltet es versteckt, besprecht es nicht mit Leuten außerhalb eurer Familien oder eurer Gruppen. Teilt Informationen. Stellt sicher, dass ihr jemanden in eurer Gruppe habt, der etwas von Medizin versteht – ein Sanitäter, ein Doktor oder eine Krankenschwester. Macht Dinge wie die in den Vereinigten Staaten sogenannte Prepper-Community (prepper = jemand, der vorbereitet ist). Bildet ein Netzwerk, in dem ihr auf Leute wie euch achtgebt. Aber ich befürworte in keiner Weise Gewalt.

Kerry: Okay. Also einige Leute sagen, sie wollen die Vereinigten Staaten verlassen. Wohin sollten sie gehen? Es ist ein interessantes Rätsel…

Simon: Russland. Das überrascht jeden. Wenn du in ein Land gehen willst, dass… Bis zu der schrecklichen Rezession, die die amerikanische Regierung durch Änderungen der Ölpreise verursacht hat, hatte Russland das größte Wachstum für seine Bevölkerung von allen Ländern der Welt. Russland hat fast alle seine Schulden bezahlt. Die Renten sind gestiegen, die Löhne sind gestiegen, der Lebensstandard ist gestiegen. Und dann hat Amerika Russland natürlich angegriffen, indem es den Ölpreis beeinflusst hat, indem es versucht hat, den Ölpreis nach unten zu drücken. Okay, das war ein halber Scherz. Es ist tatsächlich egal, wohin du gehst, denn wohin du auch gehst, wirkt irgendetwas auf dich ein. Und ich glaube, dass Wegrennen nicht die Antwort ist. Es geht darum, den Ort zu lieben, an dem du lebst. Wenn du in einem überschwemmten Gebiet bist, könntest du darüber nachdenken, wegzugehen, wenn du die Möglichkeit hast. Wenn aber nicht, kannst du einfach sagen: „Ich mache hier das Beste draus.“ Denn wenn wir davon ausgehen, dass das Schlimmste kommt, kommt das Schlimmste vielleicht tatsächlich. Aber wenn wir sagen: „Eigentlich denke ich nicht, dass das Schlimmste kommt; es wird nur ein kleines Problem sein, das wir lösen können“, dann wird unser Bewusstsein gute Energie hineinzwingen. Ich denke also, du bleibst wo du bist, außer du hast eine Familie oder Freunde. Schau, wenn ich ein wenige Monate altes Baby hätte, und ich wäre geschäftlich auf Reisen, würde ich dorthin zurückkommen wollen, wo meine Familie ist. Das würde ich sagen. Wenn du die Auswahl hast, an zwei oder drei Orten zu leben, dann ja, mach‘ das.

Kerry: Richtig. Ich überfliege wieder den Chat hier. Jemand möchte wissen: Küstenstädtehaben in Felsen gehauene Spiralen, die schon unsere Ahnen gesehen haben, etwas wie die Norwegen-Spirale (2009). Es ist mehr eine Frage über antike Sehenswürdigkeiten, möchtest du sie beantworten?

Simon: Ja, wir können über die Situation in Lemuria und Atlantis sprechen, und wie die Arroganz und das Streben nach korrupter Macht und Technologie vermutlich sehr große Nationen dazu gebracht hat, sich selbst zu zerstören, aber gleichwohl zur Argatha-Bewegung, der Hohle-Erde-Bewegung geführt hat, und wie das in unsere Psyche eingeprägt ist, als Flutwellen und heran stürzendem Wasser. Also, wir haben mehrere Situationen: wir haben die Möglichkeit von Planet X oder Nibiru, der einige der Gezeitenstörungen hervorgerufen hat; wir haben die Möglichkeiten von einer Art von Neutronenbomben, die auf den Kanaren explodiert ist und eine menschengemachte Flutwelle erzeugt hat; und viele, viele Kulturen, die die Fähigkeiten zur Fernwahrnehmung hatten – wir sollten nicht denken, dass das nur Menschen des 21. oder 20. Jahrhunderts sein könnten. Tatsächlich war es größer und wurde damals auch von nicht-elitären Menschen beherrscht. Sie haben viele Zeitlinien vorausgesehen, die ein verhängnisvolles Ende hatten. Und das Beste, was sie tun konnten, war Markierungen oder Gravuren oder Statuen nahe dem Ozean zu hinterlassen, vielleicht um dem Ozean zu sagen: „Bitte mach‘ das nicht nochmal!“ oder vielleicht, um den Menschen zu sagen: „Das ist der Wegweiser, weil das ein gefährlicher Punkt ist.“ Also, egal welches davon – und da waren viel mehr davon, die von den Machthabern zerstört und entfernt wurden.

Kerry: Ja. Also jemand möchte wissen, ob du denkst, dass es eine sogenannte Invasion von Außerirdischen geben wird, wenn der Krieg beginnt.

Simon: Ich habe immer…

Kerry: Wir haben schon eine Invasion von Außerirdischen, nebenbei bemerkt, aber mach weiter.

Simon: Ich war sehr vorsichtig mit der Planet X- und Nibiru-Situation, einfach weil es einen Zweig der Eliten gibt,  die gerne die Möglichkeit von Nibiru als eine False-Flag benutzen würde. Mit anderen Worten, zu sagen: „Das ist eine Invasion von Außerirdischen, und wir brauchen Kriegsrecht usw. usw.“ Und ich habe den Leuten immer gesagt: Wenn ihr ermuntert werdet, etwas zu beobachten, muss es eine Fälschung sein. Wenn euch gesagt wird: da ist nichts, verschwendet nicht eure Zeit, geht weiter, ist es offensichtlich real. Denn die Regierenden wollen dir nur zeigen, was sie dir zeigen wollen. Seid also achtsam: wenn euch gesagt, ihr sollt hingehen und Teleskope kaufen, um es zu sehen, und die Augen vor der Sonne schützen, und ihr könnt dies und das sehen, dann deshalb, weil sie wollen, dass ihr es seht. Und zwar, weil sie es manipulieren wollen. Also, False-Flag-Invasion von Außerirdischen – ja! Immer noch sehr stark vorgesehen. Ich habe schon vor vier Jahren davor gewarnt, dass die amerikanische Elite schwarze dreieckige Flugzeuge der ersten Generation hat, die ihnen von Grauen Außerirdischen gegeben wurden. Sie haben das dann nachgebaut. Sie haben kleine Graue Außerirdische ohne Seele darin, sie sind Roboter. Sie haben bereits Aufnahmen produziert von geplanten Kämpfen zwischen Grauen mit Plasmawaffen und Navy Seals, die dann auf Fox News und CNN als ein Kampf zwischen den mutigen Jungs der USA und den Außerirdischen gezeigt würden. Das ist bereits falsch. Denke also nicht, dass ‚2001 – Odyssee im Weltraum‘ der einzige Versuch war, Mondlandungen nachzustellen. Aber das ist nur eine Karte in einer ganzen Handvoll Karten, die diese Leute ausspielen. Die Schwierigkeit ist, und du hast da heute schon früher gesagt, Kerry, so einfach, dass ihre Zeit jetzt so knapp ist. Am Ende von 2016 müssen sie ihre letzten Karten ausspielen. Sie müssen es machen, denn 2017 – egal womit die dann zu tun haben – gibt es keine Nachschub mehr, keine weiteren Karten. Was immer sie also für 2017 auf den Tisch legen, damit spielen sie. Im Moment schieben sie sich die Karten noch gegenseitig zu, aber sie haben nur noch eine oder zwei. So würde ich die Situation beschreiben, in der sie sich befinden.

Kerry: Okay, ja, ich denke das ist ziemlich genau. Lass‘ sehen, jemand möchte wissen… Es ist im Grunde eine ziemlich offensichtliche Frage, aber ich denke, sie ist es wert, darüber zu sprechen. Während dieser schwierigen Zeiten, was ist die beste Haltung, die man pflegen sollte?

Simon: Das ist eine wunderbare Frage, eine wirklich schöne, gestellt zu werden. Stärke, Entschlossenheit und Zuversicht. Zuversicht, dass wir alle nicht hierher gekommen sind, um zu sterben. Wir alle sind nicht auf diesen Planeten gekommen, um zu sagen „Das war‘s, okay, verschwinden wir.“ Wir sind hierher gekommen, um uns weiterzuentwickeln. Wir sind hierher gekommen, um vorwärts zu gehen. Und wir sind hierher gekommen, um Leben zu erschaffen, was auch immer das sein mag. Dafür sind wir hierher gekommen. Und nur weil einige verrückte, durchgeknallte Leute etwas machen wollen, heißt das nicht, dass es auch geschehen muss. Wenn die große Mehrheit der menschlichen Rasse aufwacht und sagt: „Ihr könnt das nicht in meinem Namen machen!“, wird es nicht geschehen! Was also die Menschen selbst tun müssten, und ich mache das mit meiner Connecting-Conciousness-Gruppe, ist Gruppen zu bilden, Emails auszutauschen, Telefonnummern auszutauschen, trefft euch regelmäßig, sowohl physisch als auch online. Wenn das ganze System zusammenfällt, benutzt CB-Funkgeräte. Versucht, in Verbindung zu bleiben. Und wenn ihr nicht in Verbindung sein könnt, seid genug für euch im Geist durchgegangen, wie ihr stark bleiben könnt. Wenn ihr Nahrung und Wasser habt, bleibt im Haus. Und denkt daran, wenn ihr Haustiere habt, stellt sicher, dass ihr für diese auch Futter habt, denn die werden nicht im Supermarkt gelagert sein. Und alles was ihr tun müsst, ist zu sagen: „Wir kommen da durch. Wir brauchen das, um gestärkt am anderen Ende rauszukommen.“ Und was immer euch gesagt wird, wenn man euch sagt, zu einem Treffpunkt zu gehen, um geimpft zu werden – geht nicht! Lasst euch nicht impfen! Es ist nicht notwendig und sie sind negativ. Wenn euch gesagt wird, ihr sollt um acht Uhr morgens rauskommen und euch an einem Punkt sammeln, wo ihr von Lastwagen zu einem sicheren Platz gebracht werdet – macht es nicht! Wenn ihr Nahrung und Wasser habt, seid ihr sicher. Also bleibt stark, aber denke daran, dass die meisten Informationen, die ihr über die offiziellen Kanäle hört, nur dazu dient, dich anzulügen. Das würde ich sagen…

Kerry: Alles klar, okay. Und jemand möchte wissen, ich denke das ist eine lohnende Frage. Weißt du, sie überfluten Europa mit Flüchtlingen, wie wir wissen, und da ist ein Endspiel verwickelt in diesem ganzen Zug. Und das scheint genauso die ganze Situation mit Angela Merkel zu berücksichtigen. Es scheint da eine Art großes Geschäft, das zu tun hat… Ich weiß jetzt nicht, was sie in diesem Zusammenhang für ein Spiel spielt. Aber sie hat die Schranken geöffnet, so dass mehr Flüchtlinge nach Deutschland kommen konnten, sozusagen, als an andere Orte. Hast du dazu etwas zu sagen?

Simon: Ja, das hat sie gemacht. Es sind mehr als – ich meine, es ist atemberaubend – mehr als eine Million Wirtschaftsmigranten – das ist der britische Ausdruck, Flüchtlinge ist ein anderes Wort. Aber über eine Million, über eine Million Menschen, die wahrscheinlich die Sprache nicht sprechen, sich anders kleiden, anders aussehen – das war Teil der Destabilisierung. Im zweiten Weltkrieg hat Nazideutschland so viele Bomben wie möglich auf die Stadt London in Großbritannien geworfen, wie sie konnten. Sie dachten, dass sie so den Geist von London brechen könnten. Sie haben es nie geschafft. Der Grund dafür war, dass in jeder Straße jemand jemanden kannte. Deine Großeltern lebten 5 Türen von der Schwester entfernt, die Schwester lebte 10 Türen vom Bruder weg. Alle haben sich nachts getroffen, sie spielten Karten zusammen, sie machten Tee oder Kaffee, sie sangen, all das haben sie gemacht. Wenn ich eine Million Menschen reinbringe, die meine Sprache nicht sprechen, sich anders anziehen als ich, nicht in die gleiche Kirche gehen wie ich, nicht dasselbe Essen essen wie ich, und dann Bomben anfangen zu fallen oder etwas passiert, ist da nicht dieser Zusammenhalt, um diese Stärke der Gesellschaft zu schaffen. Der ganze Punkt beim Reinbringen dieser Flüchtlinge ist: wenn die Supermärkte schließen, wenn es keinen Leitfaden mehr für soziale Sicherheit gibt, hast du eine Million wütender Männer, die die Sprache nicht sprechen und durchdrehen. Und es destabilisiert das Land, hält die Polizei beschäftigt, hält die Armee beschäftigt und bringt dich absolut unter die Kontrolle der Elitemenschen außerhalb. Das ist der ganze Grund für die Überflutung Europas. Diese Menschen sind Opfer, lass mich das ganz klar sagen. Ich habe überhaupt nichts gegen diese Migranten. Wenn ich zu einer Gruppe von Migranten gehe, die kein Essen haben, kein Wasser, keine Gelegenheit, und sage zu ihnen: „Passt auf, wenn ihr 500 Meilen rüber zu diesen Land geht, kriegt ihr einen Job und Geld.“ gehen sie natürlich. Sie wurden belogen, sie wurden belogen. Ich habe die Bilder gesehen von Schlangen von Frauen und Kindern, die viele Meilen gelaufen sind, weil sie dachten, das Leben würde besser werden. Es ist eine grausame Lüge. Und sie wurden als politische Bauern benutzt, um Druck auf Regierungen auszuüben und zu zerstören. Und nur um die Frage zu beenden, weil du auf deine eigene Art gesagt hast, Kerry: „Warum hat Angela Merkel dem zugestimmt?“ Ich habe in meiner ersten Alarmmeldungen gesagt, dass die Elite sich gegen Angela Merkel gewendet hat. Denn Angela Merkel hat das Spiel mitgespielt, sie hat alles gemacht, was sie wollten, hat die Migranten reingeholt. Und dann hat sie gemerkt, dass sie ihr eigenes Todesurteil unterzeichnet. Sie war dabei, das Land zu zerstören. Sie hätte keinen Job mehr, lass uns das ganz deutlich sagen, es gäbe nichts, dessen Kanzler sie noch sein könnte, also fing sie an, es wieder zurückzufahren. In dem Moment, als sie anfing, es zurückzufahren, weil sie sah, dass sie keine Kontrolle über ihr Land hatte… Amerikanische Panzer sind aktiv in Deutschland, niemand hat sie um Erlaubnis gefragt. Es ist wie die Atom-U-Boote, die „Großbritannien“ gehören, aber wir können davon nichts abschießen. Die einzige Person, die die Raketen dort abschießen kann, ist Amerika. Also kein souveränes Land hat tatsächlich eine souveräne Regierung. Und einzelne Regierungen fangen jetzt an zu sagen: „Ich will das nicht.“ Den es wäre Angela Merkel, die von Gruppen wütender Deutscher umzingelt wäre, die sie dafür verantwortlich machen. Es wäre nicht jemand in Amerika. Die europäischen Führer merken jetzt also, dass sie besser schnell etwas unternehmen sollten. Und das ist es, was jetzt zu sehen ist.

Kerry: Okay, da ist auch noch der Aspekt, dass das ein Manöver der Illuminaten ist, eine Polizei aufzubauen, eine Eine-Welt-Polizei, und in Europa damit anzufangen. Der Zustrom an Migranten schafft, weißt du, Chaos, und dann wollen sie Ordnung aus dem Chaos erschaffen und dann „ach, übrigens, wir brauchen eine vereinigte Polizei, um die Ordnung in diesen Ländern aufrecht zu erhalten.“ Das wurde postuliert, und es scheint sehr wahrscheinlich, dass diese Eine-Welt-Regierung… Schau, ich meine, natürlich, wie jeder weiß… Alles ist, weißt du, der finanzielle Neustart, alles das, zielt darauf hin, diese Eine-Welt-Regierung zu bekommen. Und eine Eine-Welt-Regierung braucht eine Eine-Welt-Polizei und es scheint in gewisser Weise, als hätten sie es bereits, aus meiner Sicht, aber nichtsdestotrotz… Kannst du dazu etwas sagen?

Simon: Du liegst richtig, das einzige Problem, das sie unterschätzt haben, ist dass sie Leute reinbringen mussten, die nicht die Sprache des Landes sprechen, in dem sie als Polizei Dienst tun. Keine, nein, sehr wenige Amerikaner würden die Art Befehle befolgen, die ihnen gegeben werden müssten. Deswegen hast du tatsächlich eine große Anzahl von Leuten aus dem alten Jugoslawien, Serbien, die jetzt in NATO-Uniformen stecken. Es gibt also eine große Menge Menschen aus dem osteuropäischen Block, die jetzt in NATO-Uniformen sind. Aber es kann nicht funktionieren, weil sie nicht genug davon haben werden. Du kannst nicht viele Amerikaner in Amerika einsetzen, weißt du, du musst eine andere Sprache sprechen. Stell dir also all deine Länder vor. Es ist ein Plan, den sie seit 20 Jahren verfolgen, zumindest nach meinem Wissen, aber sie haben nicht die Masse an Menschen. Das kann also nicht funktionieren. Es funktioniert vielleicht in einem oder zwei Ländern, aber es wird nicht funktionieren…  Du kannst sagen, gut, wir haben diese Eine-Welt-Polizei oder Ein-Europa-Polizei – die Menschen werden zu dieser Zeit dermaßen das Vertrauen in ihre Führer verloren haben, dass das nicht funktionieren kann. Die Fähigkeit der Führer in der Welt, sich auf ihre Bevölkerung einzustellen, ist praktisch bei Null angekommen. Es ist einer der Pläne, die, wie 75% der Weltbevölkerung auszulöschen, auf dem Tisch waren, verschwanden und wieder zurückgekommen sind. Beide sind meines Wissens vor Kurzem wieder auf den Tisch gekommen. Aber sie kommen auf den Tisch zurück, weil sie nichts Anderes finden. Es ist also nicht so sehr „Das versuchen wir zu tun“ , vielmehr drehen sie sich im Kreis.

Kerry: Okay, lass mal sehen. Ich schaue hier nach weiteren Fragen. Weißt du, mir ist untergekommen, dass da eine Frage ist. Ich höre andere Leute, weißt du, Sichtweisen werden verbreitet zu, weißt du, was passiert in der Welt usw. Und eine der Sachen, die ich kürzlich gesehen habe, sprach darüber, wie Brexit dem entgegen wirkt, was sie wollen. Und mir kam der Gedanke, weil du über die ganz oberste Spitze der Pyramide gesprochen hast, und wie sie den Brexit wollten. Und mir wurde von Cameron Faily (?) gesagt, einer meiner Zeugen, der ausgefallen ist, wie sie sagen, der nicht korrekt in allem bezüglich dem Zeitplan war, aber sehr gut analysieren konnte, als es um den Bankensektor und den mittleren Osten ging. Ein überragend guter Analyst, und eins der Dinge, die er sagte, einige Monate bevor die ganze Brexit-Sache passiert ist, was dass die City of London eine Situation herstellt, in der sich vom Rest von England absetzt. Und dass es zu den Plänen gehörte, und das war, was ihm gesagt wurde. Und dann hatten wir den Brexit, und plötzlich war die City of London isoliert. Und jetzt haben wir ebenso das Potenzial für einen Angriff auf die City of London. Also, möchtest du zu irgendetwas davon etwas sagen?

Simon: Ich stimme dir in allem zu, was du gesagt hast. 75, 80, 95% der Eliten der Welt wollten alle, dass Großbritannien in der Europäischen Union bleibt. Alle glaubten, dass die Wähler von Großbritannien das Land in Europa halten würden, und es würde so weiter gehen. Eine Handvoll Leute an der obersten Spitze der Pyramide entschieden als Teil des Destabilisierungsplanes, dass sie dafür sorgen würden, dass Britannien für das Verlassen stimmen würden, für den Brexit. Es bedeutet nicht, dass sie die Wahlzettel oder Zählmaschinen manipuliert haben. Was tatsächlich passiert ist, ist dass ihre Freunde in den Medien sichergestellt haben, dass Nacht für Nacht für Nacht Bilder von nicht-europäischen Menschen gezeigt wurden, die verzweifelt und hungrig die Grenzen überrannten, mit Aufruhr und Kämpfen. Und man muss sich fragen, wenn die Leute in den Medien so schlau sind, warum sie dann diese Bilder in Großbritannien gezeigt haben, in den nationalen Hauptfernsehprogrammen und Hauptzeitungen, an jedem Tag der Woche. Es ist, weil sie wussten: jedesmal, wenn sie es taten, war es eine weitere Stimme für das Verlassen. Der Plan war also, und dein Informant liegt absolut richtig, dass Britannien Europa verlässt, aber die City of London davongetrieben würde. Es ist wie schon Capitol Hill und wie der Vatikan, es ist eine gesonderte Einheit. Es wäre also abgetrennt und deshalb könnte der Handel weitergehen. Aber tatsächlich wäre es getrennt von der Regierung von England und würde dadurch selbstständig werden und viel mächtiger. Es müsste niemandem seine Ehre erweisen.
Und das wurde buchstabengetreu gefördert von dem neuen Bürgermeister von London. Er war nur ein paar Tage im Amt und schon kam er mit diesem Unsinn heraus. „Oh, weißt du, die City of London könnte getrennt sein.“ Das ist nicht tot. Es war auf dem Tisch, aber sie haben sich dessen die Möglichkeit angesehen, und wenn du sowieso umgehauen wirst, was macht es dann für einen Unterschied? Wenn jemand kommt und dein Geschäft beschneidet, macht es keinen Unterschied, ob du Teil eines Landes oder selbstständig bist. Du würdest aufhören, zu existieren. Und weil es einen sehr ernsthaften Plan gab, die City of London zeitweilig aufhören zu lassen, zu existieren, ist das wieder vom Tisch gekommen, weil es jetzt nicht das ist, worüber sie sich im Wesentlichen sorgen. Ihre Sorge ist nur das Überleben.
Also ja, soweit ich weiß ist deine Information absolut richtig, aber wie so viele Dinge ist das, was eine Minute vor Montag Mitternacht richtig ist, ist ein paar Minuten später am nächsten Tag nicht mehr unbedingt richtig.

Kerry: Okay, ich überfliege es wieder, und ich werde sehen, ob da irgendetwas ist, das ich aus den Fragen hier fragen kann. Okay, jemand möchte wissen, ob Snowden am Leben ist. Ich meine, er hat vor Kurzem etwas gesendet, also denke ich, dass er sehr lebendig ist. Wenn du Anmerkungen dazu hast – sehr gerne…

Simon: Lass uns über die Reihe von sehr guten Menschen sprechen, die den Planeten vor Kurzem verlassen haben. Viele von Ihnen wurden umgebracht, bei vielen von Ihnen sah es so aus, als hätten sie Selbstmord begangen, durch eine Überdosis Drogen oder so etwas. In den meisten Fällen wurden sie entfernt, weil sie eine Bedrohung waren. Da waren einige sehr liebenswerte Menschen, die gegangen sind, und es ist eine große Schande, dass die schwarzen Magier sehr aktiv dabei waren, gute Menschen ins Visier zu nehmen. Das ist so, weil es das Endspiel ist. Nicht das Ende der Welt, aber das Endspiel für diese Leute. Und ich denke, dass diese Leute voller Bosheit sind, voller Wut und sie hauen einfach die Menschen hinaus, mit denen sie in Kontakt gekommen sind und die sie, aus welchen Gründen auch immer, überhaupt nicht mögen. Ich werde keine Namen nennen, aber es gab einige wirklich wundervolle, wunderbare Menschen, die vor ihrer Zeit gegangen sind, einfach weil irgendjemand sie nicht leiden konnte. Diese Menschen, wie Julian Assange, die etwas ausgesprochen haben, und Webseiten geschaffen haben, und echte Namen mit echten Gesichtern verbunden haben, wurden angegriffen, einfach weil jemand nur wütend ist. Es geht nicht um Gerechtigkeit, es geht um… Diese Leute sind verrückt. Ich muss das erklären, sie sind krank im Kopf, diese schwarzen Magier. Und sie greifen jemanden aus keinem anderen ersichtlichen Grund an, als dass sie sich von ihm beleidigt fühlen. Wir müssen uns also sehr bewusst sein, dass nur weil jemand stirbt und vielleicht Drogen genommen hat, heißt das nicht, dass sie an einer Überdosis Drogen gestorben sind. Wir werden keine Personen nennen. Ich werde sehr ärgerlich über bestimmte Teile auf einer bestimmten Webseite, die ich nicht nennen werde, aber zu der du Kontakt hast, wo jemand gestorben ist und dann alle oder viele Leute ankommen und sagen, diese Person war ein Drogenabhängiger oder sowas. Haben sie diese Person jemals getroffen? Woher wissen sie das? Ich würde den Menschen also einfach sagen: „Wartet einen Moment. Es findet einen Krieg in der unsichtbaren Welt statt, in der Luft, im Äther, zwischen den Mächten des Guten und den Mächten des nicht-so-Guten.“ Und bevor sie ihre Zeit damit zu verschwenden, sowas zu schreiben, würde ich diesen Leuten sagen: „Warum unterstützt du nicht die Mächte des Guten? Warum machen wir nicht etwas Positives?“ Weißt du, dass könnte zum Beispiel sein, etwas für Gerrys Seite zu spenden. Es könnte sein, hinzugehen und David Icke zu helfen. Es könnte was-auch-immer sein, aber macht etwas Positives. Macht etwas, um dem Planeten zu helfen, denn jedes bisschen hilft. Und wenn das Gleichgewicht so ist, lasst uns nur eine Münze auf dieses Ende legen, damit es sich zum Guten neigt. Und ich brauche tatsächlich jeden, der an Wahrheit und Gerechtigkeit glaubt, nicht in ihrem Lehnstuhl zu sitzen und jammern und klagen. Sondern macht etwas, macht etwas Positives.

Kerry: Absolut, sehr wahr. Lass mich sagen, dass etwas vor sich geht mit London, im Moment, und ich frage mich, in Bezug darauf, da werden britische Leute sein, die das sehen… Weißt du, ich liebe London, ich hatte die Gelegenheit, vor Kurzem einige Zeit in England zu verbringen. Ich weiß nicht, einige Leute haben ein Problem mit London, aber ich liebe London und ich denke, es ist eine sehr internationale Stadt. Weißt du, dieser mögliche Angriff – hast du irgendwelche Ratschläge für Leute, die nach oder von London reisen, welche Situation sie vorfinden könnten, wie sie darauf reagieren, damit umgehen können?

Simon: Ich denke, was ich Leuten sagen würde, ist sehr, sehr deutlich. Wenn du in dieser Schlüsselzeit reist, wirst du Störungen erleben, das ist keine Frage. Dein Pass wird 20000 mal überprüft… äh, zwei Sekunden bitte, warte einen Moment…

Kerry: Okay, sorry alle zusammen. Wir haben gerade den Kontakt mit Simon verloren, lasst mich mal sehen, ob ich ihn zurückbekommen kann. Oder wir warten und sehen, ob er zurückkommt. Und ich hoffe… Okay, hier ist er. Hi Simon.

Simon: Ich dachte, das war sehr nützlich. Ich hatte gerade die Polizei an meiner Tür.

Kerry: Oh, du machst Witze! Okay, sehr interessant.

Simon: Nein es ist in Ordnung, es ist okay. Es ist in Ordnung, sie wollten nur wissen, ob alles in Ordnung ist.

Kerry: Hahaha… Okay, ääh… Das ist wie eine Art Warnung.

Simon: Absolut unglaublich. Alles IST in Ordnung, lass uns einfach weitermachen.

Kerry: Faszinierend.

Simon: Also grundsätzlich wird die Störung die Wirtschaft betreffen.

Kerry: Vielleicht mochten sie meine Äußerung oder eine Frage nicht.

Simon: Sie mögen einfach nicht die Wahrheit. Ja, um genau zu sein, es werden keine Flugzeuge vom Himmel fallen, das wird nicht passieren. Was passieren wird: es wird eine Sperrung geben, und es wird für ein paar Tage sehr schwer werden, die Grundversorgung zum Leben zu decken. Ich würde empfehlen, dass die Leute nicht im Oktober reisen. Aber es könnte auch früher sein. Ich habe den Oktober seit zwei, drei Jahren genannt, aber so wie die Dinge sich jetzt entwickeln, versucht jemand, diese Agenda früher durchzusetzen. Alles was ich sagen kann: bitte beobachtet den Goldpreis, beobachtet den Silberpreis, und wenn ihr einen plötzlichen Ausschlag seht, habt ihr zwischen 12 und 24 Stunden, bevor etwas passiert. Denn die Elite weiß immer Bescheid. Als die Zwillingstürme zusammengefallen sind, habt sich der Aktienkurs von United Airlines etwa zwölf Stunden vorher dramatisch geändert. Es wird eine Geldvernichtung erzeugt, und Menschen werden darin verwickelt sein. Wenn du reisen musst, musst du reisen, aber ich persönlich würde nicht im Monat Oktober verreisen.

Kerry: Okay, sehr interessant.

Simon: Ich muss jetzt gehen, weil die Situation unten an der Treppe ziemlich interessant ist, Kerry.

Kerry: Gut. Ich denke, wir haben einen großen Bereich abgedeckt, also danke dir sehr, Simon, dass du in die Show gekommen bist und dich so eingesetzt hast. Wir hatten ein beträchtliches Publikum, ich glaube wir haben über 1500 Livezuschauer, das ist ein Rekord auf Youtube, würde ich sagen. Live, wir sprechen über Livezuschauer.

Simon: Ich denke, die Tatsache, dass die Polizei währenddessen im Haus aufgetaucht ist, und sie sind jetzt draußen… Bitte mache dir keine Sorgen, die Zuschauer müssen sich keine Sorgen um mich machen, mir geht es absolut gut, nichts Schlimmes passiert.

Kerry: Okay. Mein guten Wünsche für dich, bleib unversehrt, ich bin sicher, das wirst du. Ich danke dir nochmal, und hoffentlich werden wir in der nahen Zukunft wieder Verbindung sein.

Simon: Das wird sicher so sein. Gott segne dich, auf Wiedersehen, und auch an deine Zuhörer und Zuschauer.

Kerry: Alles klar. Vielen Dank, auf Wiedersehen. Also, weiter geht‘s. Danke an alle für eure Aufmerksamkeit. Ich hatte letzte Nacht eine sehr interessante Show mit Jim Marrs und Dick Allgire, und wir haben über das Ereignis im August gesprochen. Es muss noch etwas gedeutet und analysiert werden, und die Show war absolut großartig. Und ich empfehle sie, sie ist auf meinem Youtube-Kanal, auf dem ihr jetzt seid. Und diese Show, falls ihr irgendeinen Teil verpasst habt, wird ebenfalls direkt auf meinem Youtube-Kanal erscheinen. Ich habe also verstanden, dass es eine Explosion gab, die mit SpaceX in Cape Canaveral zu tun hatte. Ich bin mir mit den Einzelheiten nicht sicher, da muss ich nachsehen. Das ist gerade erst passiert. Es könnte mit der Remote-Viewing-Situation im August in Zusammenhang stehen, speziell die Dick-Allgire-Information, und wenn ihr meine Remote-Viewing-Diskussion letzte Nacht gehört habt, habt ihr mitbekommen, dass ich ein großer Fürsprecher der Sicht bin, dass noch nichts passiert ist, das mit diesem besonderen Viewing zusammenhängt, speziell mit Dick Allgire. Hier haben wir etwas, bei dem ein gewisser Zusammenhang bestehen könnte, ich weiß es nicht. Also danke für die Aufmerksamkeit, bleibt optimistisch, versteht, dass wir durch eine Veränderung gehen, bei der letztlich darum geht, eine völlige Änderung des Bewusstseins des Planeten zu erreichen. Es gibt einige harte Schläge, die einige Leute erleben müssen, um aufzuwachen, und das ist ein Teil davon. Also haltet zusammen, arbeitet mit Freunden und Familien, und ich denke, bereitet euch vor. Das ist alles, was wir tun können. Was ihr sonst tun könnt, ist positiv bleiben und versuchen… Auch die Trolle, stoppt eure negativen Handlungen und versucht zu verstehen und mitfühlend mit dem Zustand der Menschheit im Moment zu sein. Und seht, welche positiven Sachen ihr für die Menschheit machen könnt, anders als zu versuchen, die runterzumachen, die versuchen, die Wahrheit rauszubringen. Alles klar, danke nochmal und habt einen wunderbaren Tag. Auf Wiedersehen.
20170523 TS translated